Salvatorianerinnen in Südtirol

Unsere Sorge gilt stets dem Heil des ganzen Menschen ...denn die Liebe Christi drängt uns

Jugendkreuzweg in Brixen

 

Jugendkreuzweg in Brixen
Am 28. Februar machten sich 10 Mädchen aus unserem Heim auf nach Brixen, um dort, gemeinsam mit 300 anderen Jugendlichen aus Südtirol, am 4. A*SH Jugendkreuzweg teilzunehmen.
Um 17.00 Uhr wurden die Jugendlichen von P. Anthony Kibira MCCJ, Kooperator von Brixen, im Dom von Brixen begrüßt und von dort aus ging der Kreuzweg, betend und schweigend, zu der Kapuzinerkircher und anschließend in die Kirche des Mädchenheimes Maria Ward. Jede Station wurde von einer Gruppe Heimschüler/Innen jugendgerecht gestaltet. Bei der letzten Station richtete Diözesanjugendseelsorger Christoph Schweigl das Wort an die Jugendlichen, wobei er sie daran erinnerte, im Kreuz nicht nur das Leid zu sehen, sondern das Kreuz als ein Zeichen des Lebens und der Freude wahrzunehmen. Die Stille in der Kirche bei der anschließenden Kreuzverehrung war für alle Teilnehmenden beeindruckend.
Abgeschlossen wurde der Nachmittag mit einem gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Beisammensein.

Veranstaltungen

Kreativseminar

Werbung 1

 

 

Ab in den Urlaub

Salvagarten 055

 

Exerzitienangebote 2017

Exerzitien2014

Spirituellen Angebote 2017

tuch

Weiterlesen ...

Gottesdienstzeiten

clock2
Weiterlesen ...