Salvatorianerinnen in Südtirol

Unsere Sorge gilt stets dem Heil des ganzen Menschen ...denn die Liebe Christi drängt uns

Salvatorianisch...können auch Ferien sein

 

Vom 21. bis zum 31. Juli 2013 haben fünfzehn Schwestern aus verschiedenen salvatorianischen Gemeinschaften in Österreich, Deutschland, Rumänien und der Slowakei in unserem Haus in Meran zehn Tage gemeinsam Ferien verbracht.
Diese nicht neue Idee kam unter uns Salvatorianerinnen aus dem Bedürfnis der engeren Verbundenheit untereinander, des sich besseren Kennenlernens und einer Bestärkung der bereits bestehenden Beziehungen.
Die zahl- und abwechslungsreichen Ausflüge führten beim ausgezeichneten Wetter durch Berg und Tal. Die Wanderfreude und Begeisterung an der bunten internationalen Gemeinschaft ermöglichten eine gute Atmosphäre.
Die gesammelten Erfahrungen wurden in der Abschiedsrunde ausgetauscht. Alle durften wieder glücklich, bestärkt an der Gemeinschaft, erholt, beschenkt und dankbar in ihre Ursprungsgemeinschaften und zu ihren Aufgaben zurückkehren.
Und so Gott will, sollen im nächsten Jahr andere Wege während der Salvatorianischen Ferien erkundet werden... - ob wieder in Meran?

Ferien2Ferien3Ferien4Ferien5

Ferien6Ferien7Ferien8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungen

Kreativseminar

Werbung 1

 

 

Ab in den Urlaub

Salvagarten 055

 

Exerzitienangebote 2017

Exerzitien2014

Spirituellen Angebote 2017

tuch

Weiterlesen ...

Gottesdienstzeiten

clock2
Weiterlesen ...