• Sisters1

Leben in Gemeinschaft – für uns ein
wechselseitiges Geben und Empfangen

 

Unsere Gemeinschaft in Meran zählt 21 Schwestern aus verschiedenen Nationen - und ist unterteilt in kleinere „Teilgemeinschaften“ von vier bis sieben Schwestern. So wollen wir Flexibilität in der Gebetsgestaltung, Persönlichkeitsentfaltung und eine familiäre Atmosphäre ermöglichen.

Das äußere Zeichen darf gewählt werden: Ordenskleid oder einfache Zivilkleidung. Zur Zivilkleidung tragen wir als Zeichen die Medaille der Schwestern vom Göttlichen Heiland.

Auch Laien sind eingeladen, an unserer Sendung und Spiritualität teilzunehmen (SDS-Laien).

Die Kongregation der Schwestern steht in enger Verbindung zur Gesellschaft der Salvatorianer und zur Laiengemeinschaft. Die gemeinsamen Grundlagen aller drei Zweige werden in der Charta der salvatorianischen Familie ausgedrückt.

Wir sind aufgerufen, zutiefst kontemplativ und aktiv zu leben.

Das Zeichen des Kreuzes über der Welt ist ein Symbol unserer Sendung: dass alle den Heiland der Welt erkennen.
Die senkrechten Linien bringen unseren Lobpreis und Dank für Gottes reichen Segen zum Ausdruck.
Die waagrechten Linien zeigen in die Zukunft: Wir verzehren uns ganz dafür, dass alle in Gott, unserem Heiland,
die Fülle des Lebens und der Freude finden.

SDS – Sorores Divini Salvatoris
Schwestern vom Göttlichen Heiland

spirituality sm2

Gebet

Herr Jesus Christus,
Sonne der Gerechtigkeit,

erleuchte und entzünde mein Herz,
damit meine Schritte
wie das Morgenlicht werden,

das kommt und hineinwächst
in die Fülle des Tages.

O Heiland aller Menschen,
gib, dass ich immerzu brenne
in großer Liebe zu dir
und alle entzünde.

Herr Jesus Christus,
nimm mein Gebet

und alles was ich habe.
Hier bin ich, sende mich,
zeige mir die Wege,
um alle zu dir zu führen.

O Heiland der Welt,
o Heiland aller Menschen,

du unser Heiland.

P.Jordan

Kontakt

Gemeinschaft  der  Salvatorianerinnen  in  Südtirol
Schönblickstraße 6;  39012 Meran - ITALIEN
Ph: +39 0473 498 700 || Fax: +39 0473 498 749  ||  email: Provinzleitung

+ Das ist der Weg zum ewigen Leben: Dich zu erkennen, den einzig wahren Gott, und Jesus Christus, den du in die Welt gesandt hast. (Joh 17,3)
© Salvatorianerinnen MERAN - Südtirol